Sechs Unternehmensgründer/-innen für Music-Business gesucht

Read in English: Entrepreneurs Wanted 4 Music Related Business

Du hast eine Geschäftsidee und bist hoch motiviert, aber Du weißt nicht, wie Du es anfangen sollst? Lass uns gemeinsam in Dein Geschäft starten!

Deine Vorteile als Unternehmensgründer beim Rooms4Music Startup-Programm sind:

  • Für das Gründer-Team stehen insgesamt 60.000 € als Startkapital zur Verfügung, maximal 10.000 € pro Gründung.
  • Wie wäre es, wenn Du mit einem bestehenden potentiellen Kundenstamm in Deinem Marktsegment los legst, wodurch Du schneller zu Deinen ersten Umsätzen kommst?
  • Stell Dir vor, wie sich Deine Entwicklung beschleunigt, weil wir in einer Gruppe arbeiten? Deine Kreativität wird vervielfacht, weil Du Dich häufig mit Spezialisten austauschst, die ebenfalls im Musikmarkt, aber mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Zielen, an verschiedenen Dienstleistungen für Musiker arbeiten.
  • Glaubst du auch, dass sich gegenseitig zu helfen Spaß macht? Dass es Deinen Antrieb verstärkt und Deine Fähigkeiten zu führen verbessert, um Einfluss auf andere Menschen, Partner, Mitarbeiter und Kunden zu nehmen? Fähigkeiten, die Du als Musiker und ebenso als Unternehmer unbedingt benötigst.
UPW 2016 London Klaus Forster

Klaus Forster spricht bei Tony Robbins „Unleash the Power Within“, 10. April 2016: „Ich bin auf der Suche nach Unternehmensgründern mit einer Geschäftsidee im Music Business um zusammen Unternehmen, die Service für Musiker anbieten, zu gründen.“

„Ich bin Klaus Forster aus Stuttgart in Deutschland. Und Mike, ich danke Dir sehr für die Inspiration, die Du mir mit den 7 Stufen der Business-Mastery gegeben hast. Mit meinem Unternehmen bin ich derzeit an einem Punkt, wo es gut läuft und ich schaffe es, dass ich mit einer 2 Tage Woche auskomme. Aber zurzeit wächst es nicht mehr. Deshalb bin ich auf der Suche nach dem nächsten Schritt um weiter zu wachsen. Und ich habe eine Menge Ideen dafür. Die waren aber bis eben wie Teile eines Puzzles, die nicht zusammenpassten. Du gabst mir gerade die Inspiration, was fehlt: Ich habe erkannt, dass ich die A-Studenten brauche um ein Geschäft gemeinsam mit ihnen zu starten. Ich bin im Musikgeschäft, und ich suche Unternehmensgründer, die ihr eigenes Music-Business starten wollen.

Auf Seminaren wie diesem kommt man immer auf die Idee, die Referenten und Trainer zu kopieren. Aber ich denke, diese Idee ist zu billig. Stattdessen möchte ich gemeinsam mit anderen Unternehmensgründern, die ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, wachsen. Dabei werden wir die Prinzipien von Tony Robbins Business Mastery implementieren. Also, wenn es hier Unternehmensgründer mit einer Music Business Idee gibt, bitte sprecht mich an.

Keep on rocking for a better world!“

Lass uns die Reise ein Unternehmer zu werden gemeinsam gehen!

Wir werden Deine Geschäftsidee zusammen nach den 7 Schritten aus der Business Mastery von Tony Robbins aufbauen. Willst Du anderen Musikern helfen und damit auch Deinen Unternehmenserfolg wirklich „verdienen“ und schnell steigern? Und ist Dir klar, dass solch ein Erfolg auch Arbeit bedeutet? Die beste Formel, die ich für solchen Erfolg kenne, lautet: Lernen und umsetzen, dann wieder lernen und umsetzen, lernen und umsetzen und so weiter. Immer wieder: lernen und umsetzen, bis wir unsere Ziele erreicht haben. Deswegen machen wir jeden Monat eine Trainingseinheit.

  • Weißt Du warum Du Firmeninhaber werden solltest und nicht Sklave Deiner Musik, wie es die meisten selbständigen Musiker sind und die am Existenzminimum vor sich hin vegetieren?
  • Dein Unternehmen wächst mehr als doppelt so schnell, als wenn Du es alleine gründest.
  • Deine Erfolgswahrscheinlichkeit beträgt 80% oder mehr. Weißt Du, dass 80 % der Gründungen in den ersten 5 Jahren auf der Strecke bleiben? Aber dass 80 % der Franchisenehmer nach 5 Jahren sich am Markt behaupten können! Warum ist das so? Sie starten mit einem Konzept, das die Vermarktung und den Verkauf mit einbezieht. Daher starten wir mit einem Franchise-ähnlichem Ausbildungsprogramm zum Unternehmensinhaber und gründen gemeinsam eine Firma. Also kein teures Franchise System, wir nutzen aber gemeinsam dessen Erfolgsrezept.
  • Wie fühlt sich die Vorstellung an, ein genau auf Deinen Charakter zugeschnittenes Unternehmen aufzubauen? Dazu schauen wir zuerst in Deine Werte und analysieren Dein Talent und Deinen inneren Antrieb. Basierend auf dieser Deiner Einzigartigkeit verfeinern wir Deine Geschäftsidee zu einem Music-Business, das genau zu Dir passt, damit es Dir lange Freude machen wird. Diese Freude zieht Dich dann praktisch per Autopilot zum Erfolg.
  • Sei spitz statt breit und stell Dir vor die Kunden, die Du magst kämen automatisch zu Dir. Dazu erlernst Du eine Marketingmethode, die Deine Einzigartigkeit nach vorne bringt.
  • Glaubst Du auch, dass verkaufen Spaß macht wenn die Kunden Schlange stehen?

Aber jetzt ein paar offene Worte um es ganz klar zu sagen: Bis dahin wird es ein Haufen Arbeit sein!

Die gute Nachricht ist aber, Du musst sie nicht alleine machen! Du kannst sie übrigens auch gar nicht alleine machen. Dazu machen wir Dich fit im anleiten und führen von Partnern, Mitarbeitern und Lieferanten, was Dir die Hände frei macht um weiter AN Deinem Unternehmen zu arbeiten, anstatt Dich IN Deinem Unternehmen abzustrampeln. Die Tragweite dieses Satzes wird nicht sofort klar: Du wirst lernen AN der Unternehmensentwicklung zu arbeiten und nicht IN Deinem Unternehmen das Mädchen für alles zu sein.

Bist Du dazu bereit?

Lernen und umsetzen. Immer wieder. Du kannst bald zusehen, wie sich der Erfolg einstellt und Dein Unternehmen Musiker nach vorne bringt und sowohl deren als auch Dein Gewinn wachsen lässt. Lernen und umsetzen macht so immer mehr Spaß!

Geschäftsfelder können sein:

  • Bookingagentur
  • Eventagentur
  • Musikvertriebskanäle
  • Ticketverkaufskanäle
  • (Online) Musikunterricht
  • Proberaumzentren in anderen Städten

oder andere Geschäftsideen, die mit Musik zu tun haben, aber über die Vermarktung Deiner eigenen Musik hinaus gehen.

Bitte melde Dich mit einer kurzen Beschreibung Deiner Geschäftsidee, Deiner Leidenschaft und Deinem relevanten Hintergrund via E – Mail an: klaus.forster@rooms4music.com

Ich freue mich sehr darauf etwas über Deine Mission, Geschäftsidee und Deinen Antrieb zu erfahren!

Über Klaus Forster, Rooms4Music

Klaus Forster sucht Startup Unternehmer

Klaus Forster sucht Startup Unternehmer

Klaus Forster ist Dein Partner für Dein Startup Music-Business, er fördert sechs Unternehmensgründer die in der Musikvermarktung neue Wege gehen wollen, damit ein Großteil der Einnahmen beim Musiker ankommen indem die Vermarktungskette radikal verkürzt wird. Warum werden einige Startups erfolgreich, während 80 % in den ersten fünf Jahren auf der Strecke bleiben? Forster will mit seinen Startup-Partnern erreichen, das sich mindestens 80 % der Gründungen nach den ersten fünf Jahren am Markt etabliert haben und mindestens doppelt so schnell wachsen, als wenn Du es auf eigene Faust probierst. Der Unterschied liegt in der Verwirklichung Deiner Geschäftsidee entsprechend Deiner Persönlichkeit, der Unterschied liegt in Deiner Einzigartigkeit „wie werde ich spitz statt breit?“, „wie ziehe ich die Kunden an, die ich mag?“ und nicht im „ich habe die Buchhaltung im IHK-Kurs gelernt“.

Bands und Musiker erhalten bei Rooms4Music ein Dach über dem Kopf und eine Lizenz  zum Lärm machen. Im Januar 2010 habe ich die ersten 8 Proberäume vermietet, im Februar waren es schon 12, das ging dann so weiter, so dass Rooms4Music zum am schnellsten wachsenden Proberaumzentrum in Deutschland geworden ist. Mittlerweile hat es sich zur größten Musiker-Community in Stuttgart entwickelt mit 150 Bands unter einem Dach. Noch mal so viele stehen auf der Warteliste! Das wichtigste ist jetzt die Bands wieder aus dem Proberaum raus zu bekommen und zwar in die Charts und auf die Bühne.

Mein Ziel

Ich frage mich seit dem Future Music Camp im letztem Jahr, wie kann man die Einnahmen von Musik direkter zu den Musikern bringen? Ich will neue, effektive, schlanke und direkte Musikvermarktungssysteme entwickeln, die allen Musikern helfen. Weil alle Musiker Kollegen sind, gehört es sich einfach, dass man sich gegenseitig hilft. Wer hat Interesse oder sogar selber eine Idee, eine solche Mission weiter zu entwickeln und diese umzusetzen?

Erfahre mehr über meine Mission: Rocking 4 a better world