Proberaum News Januar 2013

Rooms4Music Newsletter Januar 2013  
      201301Rooms4MusicNewsletter

Inhalt

  • Einladung zur Party
  • Musiker-Speed-Dating: Verlieb Dich doch in Deine neue Band
  • Was ist der Unterschied zwischen Amateur- und Profimusikern?
  • Für die guten Vorsätze in 2013 …
  • Eure Musik beim NewcomerRadio Deutschland
  • Umfrage zur Proberaum-Situation vom Popbüro Stuttgart
  • Aktualisierung der Bandliste und Konzert-Ankündigungen

Hallo liebe Nutzer des Proberaum Zentrums Stuttgart!

Einladung zur Party

Das Proberaum Zentrum Stuttgart wird drei Jahre alt! Anlass genug mit Euch zu feiern, und zwar am Samstag, dem 12. Januar 2013 ab 20 Uhr. Insbesondere für unsere Dauermieter sponsern wir die Party mit einem Kühlschrank voll Freibier!

Musiker-Speed-Dating: Verlieb Dich doch in Deine neue Band

Die passenden Musiker-Kollegen zu finden, gestaltet sich oftmals äußerst schwierig. Das ist vergleichbar mit dem glücklichen Zusammentreffen mit dem perfekten Lebenspartner. Dass dabei nicht nur das musikalische Können wichtig ist, sondern auch die „Chemie“ untereinander stimmen muss, ist klar. Dazu bieten wir Euch im Proberaum Zentrum eine Plattform, um Eure neuen Bandkollegen „live und in Farbe“ persönlich und musikalisch kennen zu lernen. Wir stellen Euch einen ausgestatteten Proberaum mit Verstärkern, Gesangsanlage mit Mikrofonen, Schlagzeug und E-Piano zur Verfügung. Bringt lediglich Eure Gitarren, Bässe, Trompeten, Dudelsäcke, Drumsticks usw. mit, einstöpseln, aufdrehen und los geht’s!

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erwünscht unter: veranstaltungen.rooms4music.com

Die nächste Musikerbörse findet am 12. Januar 2013 von 18 bis 20 Uhr im Proberaum Zentrum Stuttgart, Holderäckerstr. 10 statt.

Was ist der Unterschied zwischen Amateur- und Profimusikern?

Amateure wurschteln einsam vor sich hin – Profis haben einen Trainer! Dazu braucht Ihr nicht gleich einen Profitrainer, aber ein Mentor im Sinne eines neutralen Außenstehenden wird Euch weiter bringen.

Hierzu folgendes Beispiel: Ich hatte ein Erlebnis in einer Bank, als ich mit meiner Beraterin über den Kredit für ein Wohnhaus als Vermietungsobjekt verhandelte. Eigentlich war schon alles klar – aber beim Gehen erzählte ich ihr noch von meiner Idee eines Proberaum Zentrums, also um Proberäume für Bands und Musiker zur Verfügung zu stellen. Sie sagte ganz spontan: „Für diese Idee brennen Sie ja!” Sie konnte als Außenstehende etwas wahrnehmen, was mir selbst noch gar nicht bewusst war. Ich habe dann Rooms4Music gegründet und Proberäume angeboten und kein Wohnhaus gekauft.

Wer sollte denn nun Euer Mentor sein? Kann das nicht der Manager tun? NEIN! Insbesondere in Bezug auf den Bandleader würde damit die Hierarchie auf den Kopf gestellt (siehe auch: Der Bandleader und die Aufgaben in der Band). Der Mentor sollte jemand sein, bei dem Euer Bauchgefühl stimmt und dem Ihr vertraut. Er sollte möglichst nicht aus dem engeren Bekanntenkreis stammen, denn so jemand möchte ein gutes Verhältnis zu Euch und könnte aus Rücksichtnahme ein Blatt vor den Mund nehmen. Schließlich hat er die Aufgabe, Euch kritisch zu beäugen, und solltet Ihr mal vom Weg abkommen, Euch zu beraten, wie ihr es besser macht. Dazu sind manchmal klare Worte nötig. Ideal, aber nicht zwingend erforderlich ist es, wenn der Mentor selbst ein erfolgreicher Musiker ist. In jedem Fall sollte es jemand sein, der Beachtliches geleistet hat. Auch wenn Ihr aktuell keine weiteren Bandmitglieder sucht, nehmt an unseren Musikerbörsen und dem Musiker-Speed-Dating teil! Erweitert dabei Euer Netzwerk und haltet Ausschau nach neuen Musikern, vielleicht ist auch einer dabei, den Ihr als Mentor gewinnen könnt!

Für die guten Vorsätze in 2013 …

… in Bezug auf Euren Banderfolg, bieten wir im Rahmen unserer Seminar-Reihe „Der Weg zum erfolgreichen Musiker“ folgende Seminare und Workshops an:

  • Samstag, den 12.01.2013 Booking-Seminar mit Telefontraining,
    Motivation und freiwillige Erfolgsversicherung
  • Sonntag, den 17.03.2013   Ein Patentrezept kenne ich auch nicht,
    aber einige wichtige Zutaten, ohne die es sicher nicht geht
  • Sonntag, den 19.05.2013   Authentisches Bandprofil
  • Sonntag, den 15.09.2013   Effizient proben
  • Sonntag, den 17.11.2013   Online-Marketing

Die Teilnahme kostet 20 Euro pro Seminar für die komplette Band, also für alle Bandmitglieder gemeinsam. Bands aus dem Proberaum Zentrum Stuttgart mit einem Dauermietvertrag zahlen nur die Hälfte. Anmeldung unter: seminar.rooms4music.com

Eure Musik beim NewcomerRadio Deutschland

Unter allen Anfragen nimmt die Agentur MMM-Artist-Management einige Songs einen Monat lang in ihr Management auf und featuren sie kostenlos über ihre Kanäle.
Bewerbung unter info@mmm-artist-management.de

Umfrage zur Proberaum-Situation vom Popbüro Stuttgart

Euer Feedback zur Proberaum-Situation ist gefragt! Deshalb bitten wir alle Bands in der Region, die einen Proberaum haben oder zurzeit einen suchen, bei der Umfrage mitzumachen. Ihr helft damit zu ermitteln, wie der tatsächliche Bedarf aussieht, wo es mögliche Vermieter gibt, sowie wie hoch die Kosten sind. Das Ausfüllen dauert ungefähr zehn Minuten. Hier geht’s zur Umfrage: popbuero.proberaeume.de. Das Popbüro bedankt sich für Eure Hilfe!

Aktualisierung der Bandliste und Konzert-Ankündigungen

Bitte schaut mal nach, ob Ihr auf suche-band.de mit Eurer aktuellen Band-Webseite vertreten seid. Ich brauche dazu eine richtige Webseite. Facebook- und Myspace-Seiten lassen sich nicht in einem Frame anzeigen und sind daher aus technischen Gründen nicht geeignet.

Weiterhin möchten wir Eure Konzerte gerne unter konzerte.proberaeume.de ankündigen, damit Ihr stets vor vollem Haus spielt. Sendet uns dazu bitte die aktuellen Termine (was, wann, wo) sowie eine ausformulierte Pressemeldung zu. Dort könnt Ihr Euch auch für Auftritte bei der Mixed-Culture Music-Session anmelden. Die nächsten Termine sind jeweils mittwochs am 9. Januar und 20. Februar 2013.

Wir wünschen Euch einen guten Start ins neue Jahr!

Habt Ihr sonst Fragen oder Anregungen? Lasst es uns wissen!

Mit freundlichen Grüßen
Mandy Schneider und Klaus Forster
Rooms4Music