Rocking 4 A Better World

Rocking For A Better World

Rooms4Music spendet 1% der Mieteinnahmen

Im Juni 2015 wurde ich auf „Gapminder“ aufmerksam, was mich sehr berührt hat. Professor Hans Rolling erklärt sehr unterhaltsam die Entwicklung der Bevölkerung, der Bildung und des Wohlstands, bessergesagt die Entwicklung des Bevölkerungsanteils unterhalb der Hungersgrenze. Dabei zeichnet er eine so ermutigende Prognose, dass wir (also zumindest die meisten von uns) eine gute Chance haben, eine Welt ohne Hunger noch zu erleben!

KEINE PANIK — Hans Rosling zeigt Fakten über die Bevölkerungsentwicklung, Quelle: http://www.gapminder.org/

Aktuell in 2015 gibt es rund 1 Milliarde Menschen, die in absoluter Armut leben, also Hunger leiden müssen. Hans Rolling zieht dazu eine Grenze von ca. 1 US $ pro Tag und Person: Das sind 2-3 Tassen Reis und eine Hand voll Bohnen.

Gleichzeitig bringt die Europäische Zentralbank jeden Monat 60 Milliarden € in den Umlauf. Noch nicht einmal ein Viertel davon (weil der € ein bisschen mehr wert ist als ein US $) würde reichen um den Hunger sofort abzustellen (wenn man davon ausgeht, dass die Ärmsten von 50 US Cent am Tag leben, was jedoch zu pessimistisch ist, denn dann wären die bereits verhungert).

Für den wohlhabenden Teil der Weltbevölkerung, also gut 6 Milliarden Menschen, wären das knapp 5 $  pro Monat und Person oder 15 Cent am Tag. Ist das nicht lachhaft wenig? Das würden die meisten von denen/uns doch gar nicht merken und alle Menschen wären zumindest satt!

Spendenaufruf

Ein Paar Schuhe für jeden Menschen, ein Fahrrad für jede Familie!

Beteilige Dich daher auch an der Ausrottung des Hungers in der Welt, zum Beispiel auf Gapminder: http://www.gapminder.org/donations/

Mit Rooms4Music will ich auch einen Beitrag dazu leisten, mit dem Ziel 100.000 Menschen einen Tag ohne Hunger zu bescheren! Darum spendet Rooms4Music 1% der Mieteinnahmen für Hilfsorganisationen wie Ärzte ohne Grenzen, das Canadapura Waisenhaus in Sri Lanka, der Jürgen Höller Stiftung oder dem Schul-Projekt 300 von Eugen Simon. Mit den bisherigen Spenden sind bereits 4 % geschafft (Stand Oktober 2015). Aller Anfang ist schwer, aber schon das erste Promille zählt!

Keep on Rocking for a Better World
Musik(t)raum Macher Klaus Forster
Klaus Forster
Wenn Du die Aktion unterstützen wirst, gib ihr ein „Gefällt mir“, danke!