Pedal Day am 5.6.2016

Andreas Vockrodt und Andy Ebsen sind Deine Coaches für Gitarreneffekte

Sie holen mehr Variationen aus Deinem Gitarrensound, sie machen ihn durchsetzungsstärker, damit Deine Zuhörer Dein Gitarrenspiel individueller erleben. Warum klingt das Solo von einem Gitarristen besser als das von dem Anderen, der genauso gut spielt? Der Unterschied liegt im Umgang mit den Effektgeräten, der Unterschied liegt im „ich setzte gekonnt ein, was den Charakter des Songs unterstützt“, „ich habe den passen Sound für jede Passage“ und nicht im „der Tontechniker macht das schon“.

Effekte sind das Salz in der Suppe aller Gitarristen. Es beginnt bei der allgemeinen Soundgestaltung mit Overdrive, Distortion oder Fuzz und steigert sich in die vielen Gewürze ala Chorus, Flanger, Phaser, Delay, Hall, Tremolo, Univibe und jede Menge weiterer Ohrenfreuden. Pedal_Day2015

Andreas Vockrodt (Partyblues, Gitarrenweltrekord, Gallery) und Andy Ebsen (www.Effekt-Boutique.de) demonstrieren die coolsten Bodentreter und allerlei Pedalboard-Technik-Schnickschnack im Proberaum Zentrum Stuttgart. Zu hören gibt es u.A. auch ein paar Klänge von seinem aktuellen Album „Adventures From Foggyland“.

Die Veranstaltung am 5.6. bei Rooms4Music beginnt um 14 Uhr und findet im Rahmen vom 23. Stuttgarter Musikertag statt. Im Anschluss an das Seminar ab 18 Uhr findet eine Musiker Börse mit Jam Session statt.

Jetzt Tickets sichern

Veranstaltungslocation:

Rooms4Music, Holderäckerstr. 10, 70499 Stuttgart

Hier geht es zur Programmübersicht vom 23. Musikertag und zu den Tickets

Die Hauptdarsteller auf dem Foto:

  1. Reihe von links: Rothwell Tornado, Caline CP 18 Orange Burst, Korg Miku, TC Electronic Mojojo Overdrive, Ibanez WD7 Wah
  2. Reihe von links: Xvive V16 Undulator Tremolo, Xvive V8 Chorus/Vibrato, Earthquaker  Devices The Depths, Blackout Effectors Mantra Overdrive, Catalinbred Echorec, Xvive V5 Delay, Guitars United Drive (die letzen 3 hinter dem Wah)
  3. Reihe von links: Zvex Probe Vector, Joyo Vintage Overdrive, Digitech Screamin Blues, Keeley Compressor, Tortuga Effects Mai Tai, Joyo Sweet Baby Overdrive
  4. Hinten in der Mitte: Andreas Vockrodt