„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen“
      Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen

sagte einmal Benjamin Franklin.

Leider ist das nur die halbe Wahrheit, denn lernen um Wissen im schulischen Sinne anzusammeln, ist wertlos, solange es ungenutzt bleibt. Denn selbst wenn Ihr wisst, dass Ihr tolle Musik macht, dies aber nur hinter verschlossener Tür in Euren Proberäumen, dann nützt es allen herzlich wenig (abgesehen von Euch selbst, durch den Spaß am musizieren). Wissen muss also in angewandte Fähigkeiten überführt werden, damit es wertvoll ist. Für richtiger halte ich daher:

„Investitionen in angewandtes Wissen bringen die besten Zinsen!“

Rechnen wir mal nach: Zwei Musiker Deiner Band gehen gemeinsam zu einem Seminar. Beim Booking Workshop lernt Ihr, wie man telefonisch einen Auftritt akquiriert. Entsprechend des Ziels vom Seminar, dass zumindest

jeder zweite Teilnehmer mit einem potentiellen Auftritt nachhause geht,

solltet Ihr (wenn Ihr durchschnittlich erfolgreich seid) einen zusätzlichen Auftritt innerhalb von vier Wochen nach dem Seminar vereinbaren können, der dann wahrscheinlich innerhalb der darauf folgenden 3 Monate stattfindet. Als Gage nehmen wir mal 200 € an, die dann zusätzlich in eure Bandkasse fließen. Die beiden Teilnehmer bezahlen zusammen 50 € für die Teilnahme am Seminar. Macht eine Rendite von gut 400 % innerhalb von 4 Monaten.

Außerdem könnt Ihr das was Ihr gelernt habt wiederholt einsetzen. So solltet Ihr, wenn Ihr zu zweit teil nehmt, in den folgenden beiden Monaten vier zusätzliche Auftritte an Land ziehen.

Erfolgserlebnisse und neue Fans gibt es quasi gratis dazu