Vortrag und Diskussionsrunde beim Musikertag für Musiker mit professionellen Ambitionen für

  • Bands,
  • Produzenten und
  • Solokünstler

mit Peter James vom Popbüro Stuttgart.

Am 21. Juli 2018, 17 – 18 Uhr Uhr auf der Mad Club Stage

Popbüro Diskussionsrunde für Musiker mit professionellen Ambitionen

Peter James vom Popbüro moderiert an diesem Tag eine interaktive Fragestunde und spricht dabei über alles, was Musiker mit professionellen Ambitionen interessiert:
  • Verlagsverträge
  • Auftrittsmöglichkeiten
  • Bloß keine Band GbR!
  • Frage und Antwort Runde
  • Offene Diskussionsrunde
  • und weitere interessante Themen
Jetzt zur Diskussionsrunde beim Musikertag anmelden!

Über Peter James:

Peter James ist Leiter des Popbüros Stuttgart. Er studierte Jura und BWL, bevor er nach diversen Umwegen 1990 in die Musikbranche einstieg. Als Geschäftsführer etablierte er die Hamburger Musikervereinigung RockCity Hamburg e.V. und war jahrelang Mitinhaber eines erfolgreichen Indielabels und –verlages. Peter rief diverse Organisiationen wie den Verband Unabhängiger Musikunternehmen (VUT) ins Leben, baute sie auf und vertrat deren Interessen im Vorstand des Bundesverband Musikindustrie, IMPALA, VUT, im Beirat der GVL etc. Er  organisierte hunderte von Konzerten und Veranstaltungen im In- und Ausland und ist immer noch Besitzer einer großen Plattensammlung.

Über das Popbüro Region Stuttgart

BÜRO ZUR FÖRDERUNG VON POPULARMUSIK IN DER REGION STUTTGART

Seit sich die Branche aus der Nachwuchsförderung zurückzieht, fällt es Musikern schwer, langfristig Spielpraxis zu gewinnen, Repertoire aufzubauen und die Mitwirkung in A&R Prozessen vorzubereiten. Der Wegfall früherer Regelmechanismen der Musikwirtschaft führt zu tiefgreifenden Änderungen: Heute müssen Musiker mit professionellen Ambitionen anderen Maßstäben genügen, um künstlerisch und ökonomisch erfolgreich zu sein. Die Mehrheit ist inzwischen darauf angewiesen, neben künstlerischen Fähigkeiten Zusatzqualifikationen zu erwerben und sich selbst zu managen. Hier setzt das Popbüro Region Stuttgart an.

Die Förderung und Beratung von Nachwuchsmusikern und Existenzgründern und Musiker mit professionellen Ambitionen zählt zu den Kernaufgaben des Popbüro Region Stuttgart, ein gemeinsames Angebot der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH und der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH mit Unterstützung des Stuttgarter Kulturamtes.

Das Popbüro bietet zur Überbrückung der wachsenden Kluft zwischen Nachwuchs und gewerblicher Wirtschaft zahlreiche Maßnahmen an:

  • Konzerte und Wettbewerbe für den Erwerb von Spielpraxis, z.B. PLAY LIVE, Rocktest, Club Zentral, Musikladen
    Zusatzqualifikationen mittels Workshops, Seminaren und Coachings
  • Einzelberatungen zur Markteinführung und Selbstvermarktung für Musiker mit professionellen Ambitionen
  • Um Künstlern den Markteintritt zu erleichtern, stellt das Popbüro die Verbindung her zu Netzwerken von Produzenten, Managern, Veranstaltern. Damit sich diese gegenseitig auf neue Künstler aufmerksam machen und mit ihnen arbeiten können, z.B. beim monatlichen MusikerBBQ. Im Idealfall durchläuft eine Band einen Wettbewerb mit allen Fortbildungsangeboten und Konzerten, findet unter den qualifizierten Juroren und Coaches, ihre künftigen Geschäftspartner (Verlag. Label etc.), wird von den Medien wahrgenommen und verbreitet und nimmt so die erste Hürde auf dem Weg in die Professionalität.
Jetzt zur Diskussionsrunde beim Musikertag anmelden!
Please follow and like us:

Gefällt Dir Rooms4Music? Dann teile es Deinen Freunden mit: