Proberaum Blues

Die Rooms4Music Hausordnung

Wir haben hier ein einzigartiges Proberaumzentrum im Bürogebäude Holderpark.
Damit wir uns hier alle wohlfühlen, pflegen wir hier ein kreatives und entspanntes Miteinander zwischen Musikern und Bands, Proberaumnutzern und den Büro- Nachbarn.
Das klappt bisher prima und damit das auch in Zukunft so bleibt, beachtet bitte folgende Hausordnung:

Flure:

Die Flure dienen als Fluchtweg und daher dürfen dort schon aus feuerschutztechnischen Gründen keine Gegenständen stehen.

Probezeiten:

  • Am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr.
  • In ausgewählten Räumen darf täglich geprobt werden, wenn dies im Mietvertrag ausdrücklich gestattet ist und sich dadurch keine anderen Hausbewohner gestört fühlen.
    Ansonsten Montag bis Donnerstag von 18.00 bis 6.00 Uhr. Freitag von 18.00 Uhr bis Montag 6.00 Uhr. Bitte die Fenster beim Proben geschlossen halten. Insbesondere nach 22 Uhr.

Auf und Abbau:

Das Be- und Entladen von Eurem Equipment ist 24 Stunden täglich ebenerdig durch die beiden Tiefgarageneingänge möglich. Bitte danach die Türen abschließen, damit sich keine „Materialflucht“ einstellt. Auch in den Aufzügen kann das Equipment transportiert werden, damit man es nicht über die Treppe tragen muss.

Rauchen:

Das gesamte Gebäude ist rauchfrei. Illegale Drogen werden nicht geduldet und können zur Kündigung führen. Auch in den Proberäumen darf nicht geraucht werden, damit die Rauchmelder keinen Fehlalarm bei der Feuerwehr auslösen. Die Kosten eines Fehlalarms gehen zu Lasten des Verursachers.

Müll:

Damit sich alle über ein sauberes Proberaumzentrum freuen können, bitten wir Euch, Euren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen. Bei der Rampe am Haus 8 ist der RestmüllContainer (kein Papier). Gegenüber ist der Raum für Papiermüll (Keine Plastikfolie, nur Papier und Karton)
Dieser ist nur in der Mittagszeit geöffnet oder nach Absprache.

Wichtig: Kartons bitte klein machen und Folie gehört in den Restmüll. Styropor und Elektroschrott werden nicht angenommen.
Bitte keine Bierflaschen und Zigarettenkippen auf dem Gelände stehen/liegen lassen. Vielen Dank

Weitere Infos: https://www.proberaeume.de/service/muellentsorgung/

Strom und Equipment Betrieb:

Wir hatten schon Feuerwehreinsätze und auch einen Zimmerbrand. Keiner möchte, dass sein Equipment durch sich oder andere verbrennt oder durch Feuer Menschenleben in Gefahr kommen.

Deshalb ist folgendes wichtig:

  •  Verwendet eine hochwertige Steckerleiste aus dem Fachgeschäft. Keine Billigstecker in Billigstecker – Lösung. Die maximale Anschlussleistung von 16 A pro Sicherung (oder mehr) darf nicht überschritten werden.
    Sonst schaltet die Sicherung den Strom ab und es kann auch zu Überlastung und Brand kommen.
    Auch ein FI-Schutzschalter ist zu empfehlen.
  • Beim Verlassen der Räume bitte sämtliche Verbraucher vom Netz nehmen. Auch die Hauptstecker ziehen, um eine Überspannung während Eurer Abwesenheit auszuschließen.

Bei Missachtung kann eine Kündigung folgen !!!